Veterinärmedizin


Bayerische Landestierärztekammer

Bayerische Tierärztetage

Die Bayerische Landestierärztekammer veranstaltet ihre traditionelle Tierärztetagung vom 25. – 28. Mai 2017 in Nürnberg.
Zu dieser Fachtagung werden ca. 9.000 Tierärzte(innen) eingeladen.

Den Fachbesuchern wird ein umfangreiches wissenschaftliches Fortbildungsprogramm mit Vortragsveranstaltungen, Seminaren sowie ein attraktives Rahmenprogramm geboten.

Begleitend zu der Fachtagung wird eine Industrieausstellung für Veterinärmedizin den Teilnehmern der Tierärztetagung flankierend angeboten.

Die BLTK verschickt ca. 9.000 Einladungen an Tierärzte im Bundesgebiet und fügt jedem Brief ein Programmheft mit weiteren Informationen zu der Fachtagung bei.

Bezieherkreis:
• Im postalischen Einzelversand an niedergelassene 9.000 Tierärzte im gesamten Bundesgebiet sowie Behörden und Institutionen aus dem Bereich Tiermedizin/Tierhygiene durch den BLTK selbst

Anzeigenschaltung in der DIN A5 Publikation:
1/1 Seite in 4c: 1.950,- Euro
1/2 Seite in 4c:    990,- Euro

Bundesverband beamteter Tierärzte (BbT)

Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle

Das aktuelle bundesweite Informations- und Fortbildungsorgan auf dem Veterinär- und Lebensmittelsektor im öffentlichen Dienst.

Themen:
Aktuelles und Neuerungen aus den Bereichen:
• Tiergesundheit, Tierschutz und Tierhaltung
• Tierseuchen- und Zoonosenbekämpfung
• Futtermittel und Tierarzneimittel
• Lebensmittel-, Fleischhygiene und Qualitätskontrolle

Zielgruppe:
Tierärzte aus:
• Veterinär-, Untersuchungs- u. Lebensmittelüberwachungsämter
• Praktizierende Tierärzte aus Pferd- u. Nutztierpraxen und Tierkliniken
• Veterinärmedizinische Institute und Laboratorien

Führungskräfte aus den Bereichen Geschäftsleitung, Qualitätsmanagement, Einkauf und Marketing:
• der Futtermittel- und Lebensmittelindustrie
• der Fleischverarbeitung, Schlacht- und Zerlegebetriebe
• landwirtschaftlicher Großbetriebe

Fachgebietsredaktionen:
• Dr. Wolfgang Kulow, Wetzlar
• Prof. Dr. Rohtraud Pichner, Fulda
• Prof. Dr. Thomas Blaha, Bakum
• Dr. Andreas Stadler, Ilshofen
• Dr. Manfred Stolz, Detmold

Anzeigenschaltung in der DIN A4 Publikation:
1/1 Seite in 4c: 2.250,- Euro
1/2 Seite in 4c: 1.160,- Euro

Informationen zur Anzeigenschaltung:
Petra Schledorn-Strohe
Tel.: 06206 / 939 350, Fax: 06206 / 939 251
E-Mail: petra.schledorn-strohe@alphapublic.de
www.alphapublic.de

Bundesverband beamteter Tierärzte (BbT)

Handbuch mit Kalendarium für den Veterinär

Das Tierärztehandbuch wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der beamteten Tierärzte BbT herausgegeben.

Terminplanung kombiniert mit Sachinformationen sowie die aktuellen Anschriften der Veterinärverwaltungen bestimmen den Inhalt dieses für den täglichen Gebrauch gedachten Handbuches und machen das Kompendium zu einem wertvollen und unersetzlichen Helfer für den Praktizierenden als auch den Amtstierarzt.

Aufbau des Handbuches:
• KALENDARIUM (Tages-, Wochen-, Monats-, Jahresübersicht)
• FACHTEIL Gesetzesvorgaben, tierärztliche Bescheinigungen, TÄHAV (Tierärztliche Hausapothekenverordnung in der neuesten Gesetzesform)
• LABORTEIL physiologische Laborwerte
• ADRESSENÜBERSICHT (nach Bundesländern), Tiergesundheitsdienste, Landesuntersuchungsämter, Staatliche und Städtische Veterinärämter, Veterinärüberwachungsämter
• PRODUKT/FIRMENSPIEGEL von A-Z
• MEDIZINTECHNIK und ZUBEHÖR

Anzeigenschaltung in der DIN A5 Publikation:
1/1 Seite in 4c: 1.950,- Euro
1/2 Seite in 4c: 1.050,- Euro

Informationen zur Anzeigenschaltung:
Petra Schledorn-Strohe
Tel.: 06206 / 939 350, Fax: 06206 / 939 251
E-Mail: petra.schledorn-strohe@alphapublic.de
www.alphapublic.de

Bundesverband beamteter Tierärzte (BbT)

36. Internationaler Veterinärkongress in Bad Staffelstein

Gesundheitlich unbedenkliche Lebensmittel können nur von gesunden Tieren gewonnen werden. Daher beginnt die amtstierärztliche Lebensmittelüberwachung bereits im Stall.

Sie umfasst Haltungs- und Fütterungsbedingungen ebenso wie die anschließenden Schlacht-, Verarbeitungs- und Vermarktungsstufen bis zur Verkaufstheke kurz gesagt: Vom Stall bis zum Teller.
– Bundesverband der beamteten Tierärzte e.V. –

Das Kongress Kompendium wird an
• Landesverbände des BbT
• Veterinärbehörden und -ämter
• Hochschulen
• tierärztliche Verbände und Organisatoren
• Amtstierärzte
• Praktizierende Tierärzte
• Futtermittelhersteller
• die fleischverarbeitende Industrie
• Institute und Laboratorien
• Lebensmittelüberwachungsämter und Lebensmittelindustrie
• Veterinärverwaltungen
• Führende aus dem Lebensmittelhandel
• BbT-Abonnenten
persönlich zugestellt.

Zum Kongress selbst erhalten die Teilnehmenden das Kompendium mit der Kongressmappe.

Themen des Kongresses:
• Nutztierhaltung
• Tierschutz
• Tiergesundheit
• Prävalenz und Tierseuchenbekämpfung
• Entwicklung und Anwendung von Antibiotika und Impfstoffen
• LMIV – Lebensmittel-Informationsverordnung
• Lebensmittelsicherheit
• Lebensmittelüberwachung
• Lebensmittelhygiene
• Fleischhygiene
• Entomophagie
• Verbraucher- und Lebensmittelrecht
• Veterinärverwaltung

Informationen zur Anzeigenschaltung:
Petra Schledorn-Strohe
Tel.: 06206 / 939 350, Fax: 06206 / 939 251
E-Mail: petra.schledorn-strohe@alphapublic.de
www.alphapublic.de

Bundesverband beamteter Tierärzte (BbT)

Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft

Bereiche und Themen:
• Tierseuchenbekämpfung
• Tierschutz
• Fleischhygiene
• Lebensmittelüberwachung

Bezieher- und Leserkreis bundesweit im Abonnement und mit den Einladungen zur Tagung:
• Amtstierärzte
• Praktizierende Tierärzte
• Fleischverarbeitende Industrie
• Futtermittelhersteller und Industrie
• Institute und Laboratorien
• Lebensmittelüberwachungsämter und Lebensmittelindustrie
• Veterinärverwaltungen

Bitte beachten Sie, dass der Verteilerkreis den gesamten deutschsprachigen Raum betrifft und für den Bezieherkreis auch nach dem Kongress über Einzelversand zu beziehen ist.

Anzeigenschaltung in der DIN A4 Publikation:
1/1 Seite in 4c: 2.450,- Euro
1/2 Seite in 4c: 1.260,- Euro

Informationen zur Anzeigenschaltung:
Petra Schledorn-Strohe
Tel.: 06206 / 939 350, Fax: 06206 / 939 251
E-Mail: petra.schledorn-strohe@alphapublic.de
www.alphapublic.de

Bei Rückfragen oder Beratung für andere Anzeigengrößen oder Sonderplatzierungen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 06206 9390 oder Sie senden Ihre Anfrage an info@alphapublic.de. Wir werden diese umgehend bearbeiten. Ihre ALPHA Informationsgesellschaft mbH