Studienguide

Elektrotechnik

Mit Business-Coaching und Karriereplanung

Deutschland ist eines der führenden Industrieländer der Welt laut den neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen des  US-Magazins „Newsweek“ in Punkto Wirtschaftskraft sowie  Forschungs- und Wissenschaftstransfer.

Damit dies auch in Zukunft so bleibt ist wissenschaftliches  „Know-how“, d.h. Aus- und Weiterbildung seiner Ingenieure/innen, für die Bundesrepublik von existentieller Bedeutung.

Der Einfluss der Ingenieure auf das Wirtschaftsleben und die Gesellschaft nimmt ständig zu, die Ingenieur/innen von morgen  brauchen außer technischem Wissen zunehmend betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Führungskompetenz und Verantwortungsbewusstsein. Strukturell ist die Branche sehr gut aufgestellt.

In Kooperation mit führenden Verbänden und namhaften  Hochschulen in Deutschland erscheint  »STUDIENGUIDE Elektrotechnik«.

Namhafte Fachexperten der Verbände und Professoren/Dekane aus dem Fachbereich, publizieren exclusiv auf höchstem Niveau.

Universitäten / Hochschulen – Fachbereiche Elektro-  und Informationstechnik:
• Karlsruher Institut für Technologie
• RWTH Aachen
• TU Darmstadt
• TU München
• Universität Oldenburg
• Universität Paderborn

Fachverbände:
• BITKOM
• OWL
• VDMA
• ZVEI

Maschinenbau

Mit Business-Coaching und Karriereplanung

In dem neuen Band wird aufgezeigt inwieweit der Maschinenbau ein vielfach besetzter Terminus ist und welche Disziplinen unter dem Oberbegriff vereint sind. Nicht nur die Branche Maschinenbau wird beschrieben, sondern auch Automobilbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Mechatronik, Verfahrenstechnik und vieles mehr.

Die meist direkt aus Industriefirmen publizierten Tätigkeitsanforderungen zeigen deutlich auf, für welche Probleme ein Maschinenbauingenieur brauchbare Lösungen in der Konstruktion, Entwicklung und Forschung, oder selbständig als Sachverständiger anbieten muss.

Deutlich wird vor allem, wie gut sich die Berufsaussichten für junge Ingenieure darstellen.
Das Magazin ist eine Kooperationsausgabe des Instituts für Wissenschaftliche Veröffentlichungen mit dem angeschlossenen Arbeitskreis Deutsche Forschungsförderung (ADFF) und der ALPHA Informationsgesellschaft mbH.

Informatik

Studium | Weiterbildung | Beruf und Karriere

IT-Absolventen, die in die Arbeitswelt starten sind gefragter denn je!
Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Bundesverbandes Informationswirtschaft Bitkom entwickelt sich der Arbeitsmarkt für Informatiker weiterhin positiv: 124.000 Stellen für IT-Fachkräfte sind unbesetzt. Das sind 51 % mehr als im Vorjahr. 2018/19 waren es noch ca. 82.000.

Für den steigenden Bedarf an IT-Fachkräften ist die Digitalisierung verantwortlich. Längst ist es keine Frage mehr ob sich ein Unternehmen digitalisiert, sondern wie und wann. Laut der aktuellen Analyse der Bundesagentur sind 54.000 Stellen für akademisch ausgebildete Informatiker offen.

Was bedeutet das für die Berufseinsteiger und welche IT-Fachbereiche sind besonders gefragt?

Der Studienguide Informatik informiert punktuell und zielgerichtet die Studierenden des Fachbereichs IT der höheren Fachsemester, Absolventen (Bachelor/Master) und Young Professionals (bis 5 Jahre Berufserfahrung) bundesweit über die besten Berufschancen wie Karriereentwicklungen in Technologie-Unternehmen, aktuelle Arbeitsmarktlage, Gehälter, Weiterbildung und fasst alles wissenswerte zusammen, was IT-Talente wissen sollten.

Zielgruppen / Leser:
Studierende im höheren Fachsemester, Absolventen in der Abschlussphase ihres Studiums (Bachelor/Master), Young Professionals (bis 5 Jahre Berufserfahrung), IT Talente wie Fach- und Führungskräfte bundesweit für professionelle Einstiegs- und Wechselchancen.

Verteiler und Bezieherkreis:
• Hochschulen und Berufsakademien über die einzelnen Lehrstühle der Informatik
• Fakultäten Informatik und Alumni Organisationen
• Verbände und weitere Fachorganisationen: Bitkom-Bundesverband Informationswirtschaft. Telekommunikation und neue Medien, GI-Gesellschaft für Informatik, bitmi, Bundesverband IT, Mittelstand, Forschungszentrum Informatik, KA-IT-SI – Karlsruher IT Sicherheitsinitiative
• Über die führenden Fach- und Karrieremessen wie Fachveranstaltungen für IT-Spezialisten (die aktuell Ende 2020 und 2021 wegen der Corona Krise stattfinden dürfen)

Produktionstechnik

Mit Business-Coaching und Karriereplanung

Das Berufsfeld des Ingenieurs auf dem Gebiet der Produktionstechnologie umfasst ein riesiges Spektrum technischer Anwendungsbereiche, in welchem vielfältige Einsatzgebiete und Tätigkeiten vorkommen, z.B. in der Forschung und Entwicklung, der Konstruktion, der Fertigungsvorbereitung, der Fertigung und Montage, der Qualitätssicherung, der Werkstofftechnik, der Materialwirtschaft,  dem Einkauf, dem Vertrieb oder dem Service.

Den zur Zeit stattfindenden bedeutsamen technologischen Entwicklungen wird die Integration u.a. von Fächern wie Umwelttechnik, Qualitätssicherung, Technische Informatik, Technik und Management oder Recht für Ingenieure, Rechnung getragen. Die Produktionstechnologie ist ein innovativer Bereich, in dem alle Facetten des modernen industriellen Produktionsprozesses abgebildet werden.

Der Studienguide Produktionstechnologien umfasst die Angebote:

Fachdisziplinen Fertigungstechnik, Produktionsinformatik, Mechatronik/Automatisierungstechnik,
Produktionswirtschaft sowie Werkstofftechnik.

Das Magazin zeigt die Studienmöglichkeiten, Zusatz- und Weiterqualifikationsangebote mit Beiträgen namhafter Autoren der Hochschulen:

• Universität Bochum, Universität Duisburg-Essen,
• Universität Dortmund, Universität Erlangen-Nürnberg,
• Universität Hannover, Universität Magdeburg,
• Universität Rostock, Universität Stuttgart
• TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden,
• TU Hamburg-Harburg, TU Kaiserslautern,
• TU Karlsruhe, TU München, RWTH Aachen

Bei Rückfragen oder Beratung für andere Anzeigengrößen oder Sonderplatzierungen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 06206 9390 oder Sie senden Ihre Anfrage an info@alphapublic.de. Wir werden diese umgehend bearbeiten. Ihre ALPHA Informationsgesellschaft mbH